Familie will nach Moskau fliegen — Vater bricht tot zusammen

Familie will nach Moskau fliegen — Vater bricht tot zusammen
Schock am Flughafen: Mit seiner Frau und seinem Sohn wollte ein 74-Jähriger von Berlin-Tegel nach Moskau fliegen. Im Sicherheitsbereich bricht er plötzlich zusammen.
Am Sonnabend ist ein 74-jähriger Mann im Terminal C des Flughafens Tegel während der Sicherheitskontrolle gestorben. Wie eine Sprecherin der Bundespolizei sagte, brach der Berliner um 10.50 Uhr zusammen. Beamte der Bundespolizei hätten noch versucht, ihn zu reanimieren. Acht Minuten später traf der alarmierte Notarzt ein, konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Beamten hatten nach dem Zusammenbruch Sichtschutzwände aufgebaut. Noch ist die Todesursache ungeklärt.
Die Landespolizei hat die Ermittlungen übernommen. Der Mann war mit Frau und Sohn auf dem Weg nach Moskau.

Поделиться в соц. сетях

Опубликовать в Google Buzz
Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Мой Мир
Опубликовать в Одноклассники